HNO-Gemeinschaftspraxis
Dr. med. E. Gabka & T. Baumert

Tel.: 030-7822898 | Fax: 030-7849313
Motzstrasse 30 - 10777 Berlin-Schöneberg

Öffnungszeiten

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 13.00 Uhr & 16.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr    
Menu

Verhaltenstherapie

  • bei Hörsturz und Tinnitus
  • Schwindel und Gleichgewichtsstörung
  • Angst- und Schmerzerkrankung
  • Depression

Grundsätzlich gibt es Gesprächs- und Verhaltenstherapie. Die erstere befasst sich vorwiegend mit den Gründen des Verhaltens. Verhalten ist einerseits gelernt, also konditioniert durch Erfahrungen , Vorbildverhalten durch das Elternhaus und Glaubensvorstellungen durch Familie, Kirche oder „boygroups“.

Das Verständnis des eigenen Verhaltens heißt aber noch nicht, dass man es auch ändern kann. Dazu braucht es neben der Einsicht auch das Trainieren eines neuen Verhaltens und das Kennenlernen von Widerständen , die das neue Verhalten verhindern.

Dazu kann man die Verhaltenstherapie nutzen. Es werden im Schnitt 25 bis 50 Stunden nach Antrag bei der Krankenkasse durchgeführt.


Detaillierte Informationen zu einzelnen Begriffen finden Sie in unserem Glossar